Servicestelle für Menschen mit Behinderungen

Veröffentlicht am 20.09.2022
Servicestelle für Menschen mit Behinderungen: Beratungstage in den Bezirkshauptmannschaften

Wir möchten Sie darüber informieren, dass mit Beginn dieses Jahres die Servicestelle für Menschen mit Behinderungen im Amt der Burgenländischen Landesregierung ihre Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger im Land aufgenommen hat.

Dies repräsentiert ein Novum im Bereich Serviceleistungen für Menschen mit Behinderungen, für Angehörige von Menschen mit Behinderungen, für chronisch Kranke und für generell Interessierte. Dieses vielfältige Themenspektrum inkludiert z. B. Arbeit, Wohnen, Freizeit, Schule oder auch Betreuung.

Das mannigfache Angebot an Beratungen und Hilfestellungen erfasst beinahe alle Lebensbereiche, also Kinder, Auszubildende, Berufstätige als auch Nicht-Berufstätige bis zur älteren Generation.

Der Bogen der Beratungs- und Informationsvermittlung beinhaltet eine weite Bandbreite, dieser spannt sich z. B., über Assistenzdienste, Hilfsmittel, Aufklärung über Anträge von diversen Unterstützungsleistungen ob finanziell oder physisch bei öffentlichen Einrichtungen, aber auch bei privaten Vereinen und Institutionen.

Die Aufklärung über die Prozesse sowie die notwendigen Unterlagen und Voraussetzungen bei den unterschiedlichsten Hilfeleistungen und/oder Förderungen sind selbstverständlich ebenfalls im Beratungsangebot umfasst.

Ein weiterer Aspekt der Servicestelle liegt auch darin, Menschen die jeweiligen Anforderungskriterien von Unterstützungsleistungen und/oder Ansprüche unkompliziert zu erläutern. Dies trägt wesentlich zur Akzeptanz bei den Hilfesuchenden über

Ablehnungen oder Zuerkennungen von Leistungen bei.

Die Servicestelle soll als zentrales Bindeglied in der Landesverwaltung fungieren und sich als solche etablieren, damit Menschen, die Beratung und Unterstützung suchen, zielgerichtet zu den fachlich relevanten Stellen vermittelt werden können. Die Dienstleistungen sind natürlich kostenlos und unverbindlich für die Bürgerinnen und Bürger im Land.

Die Servicestelle agiert unabhängig und weisungsfrei von der Landesregierung und ist beim Patienten- und Behindertenanwalt angesiedelt. Bestehende Netzwerke zu öffentlichen als auch privaten Institutionen und Vereinen, die für Menschen mit Behinderungen im Land aktiv sind, werden systematisch ausgebaut. Dies intensiviert die aktuell gut praktizierte Kooperation zwischen der Servicestelle und diesen Einrichtungen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger.

Die Dienstleistungen der Servicestelle sollen für die Menschen im Land niederschwellig und deshalb auch regional gut erreichbar sein. Nach der Devise, die Servicestelle für Menschen mit Behinderungen kommt zu den Menschen. Deshalb bietet die Servicestelle in regelmäßigen Intervallen in den Bezirkshauptmannschaften Beratungstage für die Bürgerinnen und Bürger an.

In der Behindertenberatung stellen „Face to Face–Beratungen“ und „Peerberatungen“ einen essentiellen Faktor dar. Das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Wir wollen mit Beratungstagen in den Bezirken Barrieren abbauen, und dies beginnt mit der Erreichbarkeit unserer Servicestelle.

Schriftliche oder telefonische Anfragen und Kontakte können oftmals auch Barrieren darstellen. Darum werden ergänzend zu den „Face to Face – Beratungen“ und/oder

„Peerberatungen im Büro in Eisenstadt regelmäßige Beratungstage in Bezirken auf den

Bezirkshauptmannschaften abgehalten.

Mit 2. August starteten die Beratungstage in der BH-Oberwart. Diese erstrecken sich von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr, wobei um eine telefonische Voranmeldung bei der Servicestelle für

Menschen mit Behinderungen gebeten wird. Bürgerinnen oder Bürger, die ohne vorab Termin den Beratungstag nutzen wollen, sollten eine Wartezeit einplanen.

 

Die nächsten Beratungstage der Servicestelle für Menschen mit Behinderungen in den

Bezirkshauptmannschaften:

 

4. Oktober 2022 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr BH Oberwart

 

11. Oktober 2022 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr BH Neusiedl am See

 

31. Oktober 2022 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr BH Jennersdorf

 

8. November 2022 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr BH Oberpullendorf

 

6. Dezember 2022 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr BH Oberwart

 

13. Dezember 2022 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr BH Neusiedl am See

 

Die weiteren Termine für das Jahr 2023 werden Ihnen zeitnah übermittelt.

 

Die Servicestelle ist erreichbar unter:

Servicestelle für Menschen mit Behinderungen

Mag. Rudolf Halbauer, Bakk.

7000 Eisenstadt, Marktstraße 3

Technologiezentrum, Bauteil 5 - EG

Telefon: 057 600 2121

Fax: 057 600 2171

Email: post.behindertenservicestelle@bgld.gv.at

/uploads/photos/news/xsmall-8b6310c8ff44100d320b87b3c30178ba.jpg